Home | Schiff | Kontakt

Technische Daten

Agaila

Die "Aglaia" ist ein Colin Archer.

Der norwegische Bootsbauer Colin Archer ist noch immer eine Legende in der Bootswelt.

Sein Design seetüchtiger und schöner Schiffe mit guten Segeleigenschaften ist noch immer aktuell.
Unsere Colin Archer ist eine moderne Version seiner berühmtesten Bootskonstruktion, der norwegischen "Redningskøyte" (Rettungsketch). Sie wurde als Seenotrettungskreuzer eingesetzt.
Jede Colin Archer hat außerordenlich gute See- und Segeleigenschaften.
Sie ist sehr einfach zu handhaben und ist ein ideales Boot für lange Hochseetouren.
Die "Aglaia" hat 2 Kammern mit je 4 Kojen (Länge über 2,20 m), sowie 2 Doppelkojen im Salon.

Der Liegeplatz ist im Museumshafen zu Lübeck: An der Untertrave - etwa gegenüber der Straße "Fischergrube,
in Fußnähe zum Bahnhof /ZOB Lübeck (1300 mtr) - also auch sehr gut mit dem Zug zu erreichen!

  • Internationales Rufzeichen: OEX6140
  • MMSI.-Nr. 203 274 200
  • Bordtelefon +44 7937 024 895
  • Länge über alles: 14,90 m
  • Länge über Deck: 11,99 m
  • Länge der Wasserlinie: 10,50 m
  • Breite: 4,20 m
  • Großmasthöhe über Wasser: 17,50 m
  • max. Segelfläche: 150 qm
  • Tiefgang: 1,98 m
  • Verdrängung: 18 t
  • Ballast im Kiel: 8 t
  • Gäste-Kojen: 10
  • Motor: Maschine: 80 PS Diesel
  • Wassertanks: 2 x 600 Liter
  • Treibstofftank: 450 Liter
  • Fäkalientank: 225 Liter

Die Aglaia ist nach den Vorschriften der Sail-Training-International ausgerüstet. Hier ein Auszug aus der Ausrüstungsliste der Aglaia:

Sicherheitsausrüstung

  • Autoflug Rettungsinsel (nach SOLAS )
  • 2 Seenotsatellitensender (EPIRB)
  • DSC-UKW-Anlage
  • Rettungsringe (SeeBG) mit Leine bzw. Nachtlicht
  • Livebelts mit Leine und Karabinerhaken (TÜV-geprüft)
  • ohnmachtsichere Rettungswesten (Secumar)
  • Signalraketen und Fackeln laut See-BG
  • 2 x12, 2 x 2 kg ABC Feuerlöscher sowie 1 CO2 Feuerlöscher
  • Not-Navigationslichter

Navigationsmittel

  • GPS (Satellitengestütztes Navigationssystem)
  • Loran-C (Erdfunkstellengestützes Navigationssystem)
  • Cassen & Plath Steuerkompaß mit Peildiopter
  • Peilkompaß
  • Navigationsbesteck und offizielle Seekarten

© 2013 Sektion AGLAIA im fhsaustria.org